Amnesty International Gruppe Dortmund (1340)

Impressum | Login

Gruppe Dortmund (1340)

StartseiteVerlauf

Was ist auf dem Bild zu sehen?

09.12.2014

Bericht: Filmabend "Closed Sea"

Stolze 103 Besucher durften wir vergangenen Dienstag zu unserer Filmvorführung von "Closed Sea" in der Auslandsgesellschaft Dortmund begrüßen. Ein erstes von vielen Zeichen an diesem Abend, dass das wichtige Thema Flüchtlingsschutz und Asyl den Menschen nahe geht. Nachdem wir für die vielen Zuschauer noch spontan drei vier Stuhlreihen angebaut haben, konnten wir mit der Vorführung beginnen. Dass der Film die Gemüter bewegt hat, konnte man bereits in der Pause erkennen, da schon dort kräftig diskutiert und debattiert wurde. Diese Diskussionen wurden schließlich nach der Pause ins Plenum getragen, in dem die Zuschauer ihre Fragen direkt an unsere beiden Gäste stellen konnten: Birgit Naujoks vom Flüchtlingsrat NRW und Autor Zekarias Kebraeb, der selbst vor 12 Jahren aus Eritrea über das Mittelmeer nach Deutschland geflohen war. Beide konnten die Diskussion auf diesem Weg ganz entscheidend mit ihren ganz eigenen Erfahrungen, Meinungen und ihrem Wissen bereichern. Während wir also auf einen gelungenen und zutiefst anregenden Abend zurückblicken freuen wir uns schon auf den nächsten Filmabend im Januar!

Danke an alle die da waren und für über 30 Unterschriften für unsere Petition "SOS Europa", mit der wir die deutsche Bundeskanzlerin aufrufen sich für den Erhalt von Menschenleben einzusetzen!